Masterstudiengang Versicherungsrecht

Westfälische Wilhelms-Universität Münster / JurGrad gGmbH


Westfälische Wilhelms-Universität Münster / JurGrad gGmbH

Kenndaten: Masterstudiengang Versicherungsrecht

Niveau
Postgraduate
Modus des Studiums
Teilzeit
Studiengang Typ
taught
Unterrichtssprache
Deutsch
Studienrichtung
Law
Spezialisierung
Versicherungsrecht
Konzentration
Versicherungsrecht; Versicherungsvertragsrecht, Sachversicherungsrecht; Vermittlerrecht; Unfallversicherung; Krankenversicherung; Haftpflichtversicherungen; Lebensversicherung; Berufsunfähigkeitsversicherung; Fahrzeugversicherung; Sozialversicherungsrec
Akad. Abschluss
ja
Abschluss
Master
Akademischer Titel
LLM
Doppelabschluss
nein
ECTS Punkte
60
Studiendauer
k.A.
Studienort
Muenster
North Rhine-Westphalia

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster misst dem Bereich der Weiterbildung seit jeher einen hohen Stellenwert bei. Juristinnen und Juristen erfahren in Studium und Referendariat eine generalistische Ausbildung. Oft fehlt es an Spezialisierungen, die im beruflichen Alltag aber sehr gefragt sind. Die Masterstudiengänge der Rechtswissenschaftlichen Fakultät sollen genau diese Ausbildungslücke schließen.

Das Konzept für die Studiengänge wurde nach dem Prinzip „Aus der Praxis für die Praxis“ in enger Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten erstellt, die den Markt und seine schnellen Entwicklungen stets im Blick haben. Das gibt den Studiengängen den entscheidenden Praxisbezug und bereitet unsere Absolvierenden ideal auf den beruflichen Alltag vor. Das Angebot ist nach und nach gewachsen – das Ergebnis sind mittlerweile acht spezialisierende Studiengänge mit dem juristischen Abschluss „LL.M.“; zwei der Kurse können durch eine Kooperation mit der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät alternativ mit dem wirtschaftswissenschaftlichen Mastergrad „EMBA“ abgeschlossen werden. Alle Studiengänge richten sich auch an Ökonominnen und Ökonomen, drei der Studiengänge sind für alle Fachrichtungen geöffnet. In allen Studiengängen erwerben die Juristinnen und Juristen zugleich die theoretischen Kenntnisse für die jeweils einschlägige Fachanwaltschaft.


Da sich die Bedürfnisse von berufstätigen Studierenden kaum in den regulären Universitätsbetrieb integrieren lassen, wurde 2002 die JurGrad gGmbH gegründet, die als zentrale Anlaufstelle für die Organisation und Durchführung der Studiengänge fungiert. Mittlerweile blicken wir auf knapp 20 Jahre Erfahrung zurück und haben in dieser Zeit rund 3.000 Studierende graduiert. Die Überschüsse der gemeinnützigen JurGrad kommen 1:1 den beteiligten Fakultäten zugute.


Die JurGrad gGmbH bietet derzeit acht berufsbegleitende Masterstudiengänge in den Bereichen "Arbeitsrecht", "Erbrecht & Unternehmensnachfolge", "Immobilienrecht", "Medizinrecht", "Mergers & Acquisitions", "Steuerwissenschaften", "Versicherungsrecht" und "Wirtschaftsrecht" an. Darüber hinaus ergänzen die Zertifikatslehrgänge "MERGERS & ACQUISITIONS", "COMPLIANCE", "DATENSCHUTZRECHT", "RECHT FÜR MEDIZINER" und „GELDWÄSCHEPRÄVENTION“ das umfangreiche Studienprogramm. Seit Kurzem werden zudem in regelmäßigen Abständen Webinare zu aktuellen Rechtsfragen durchgeführt.